Ein pauschales Kopftuchverbot für Erzieherinnen in öffentlichen KiTa-Einrichtungen ist nicht zulässig

5 Dez 2016

Ein pauschales Kopftuchverbot für Erzieherinnen in öffentlichen KiTa-Einrichtungen ist nicht zulässig

Das Bundesverfassungsgericht wertet ein pauschales Kopftuchverbot für Erzieherinnen in öffentlichen Kindertagesbetreuungseinrichtungen als unverhältnismäßigen Eingriff in die Religionsfreiheit. Die Argumentation folgt der 2015 ergangenen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Kopftuch im Schuldienst.

Eine Kurzanalyse des Beschlusses findet sich hier